ZERO-Elektromotorräder bei StadtRad!

Seit Anfang 2018 können Sie bei uns ZERO-Elektromotorräder ansehen, anfassen und zur Probe fahren. Wie es dazu kam erfahren Sie in diesem Interview:

 

Sehr geehrter Herr Klawitter. Seit 2010 führen Sie erfolgreich ein Fahrradfachgeschäft in Berlin -Prenzlauer Berg. Wie sind Sie auf die verrückte Idee gekommen E-Motorräder ins Programm zu nehmen?

 

Zweiräder faszinieren mich seit meiner Kindheit. Das Fahrrad ist das ideale Verkehrsmittel im urbanen Raum. Für längere Strecken, Pendler und Ausfahrten ist ein Elektromotorrad ein vernünftiges Bindeglied zwischen Fahrrad und dem ÖPNV. Als begeisterter E-Motorrad-Fahrer habe ich viele Erfahrungen sammeln können die ich sehr gerne teilen möchte.

 

Elektromotorräder im Fahrradladen ist ja eher ungewöhnlich: warum gerade Zero-Motorräder?

 

ZERO ist Marktführer mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis. Die breite Modellpalette bietet für jedes Fahrprofil eine passende Lösung an. Vertriebswege und Gewohnheiten ändern sich: der typische ZERO-Interessent vertraut eher auf die Erfahrungen eines Gleichgesinnten & recherchiert vorab viel im Internet. Der Schritt vom Fahrrad über das E-Bike hin zum E-Motorrad ist gar nicht so groß. So gesehen ist der Fahrradladen wesentlich dichter am Interessenten als der herkömmliche Motorradladen mit großer Anzahl an Verbrennern und eventuellen Vorbehalten ggü. den „neuen“ Wünschen des Kunden.

 

Was meinen Sie mit „neuen“ Wünschen?

 

Neben dem großen Spaßfaktor wünschen sich ZERO-Kunden vor allem eine emissionsarme und leise Fortbewegung: gerade im urbanen Bereich. Sie genießen das Miteinander, die Ruhe, das sich auch mal nebenbei unterhalten können. Der Fokus wechselt vom Kuppeln, schalten und die Drehzahl im Auge behalten auf die absolute Freiheit und öffnet die Augen (und Ohren!!) für ein völlig neues und einzigartiges Fahrerlebnis!

 

Das klingt alles sehr emotional – wie steht es denn um die Fakten?

 

Gerade mit den neuen 2018er Modellen startet Zero richtig durch. Mit Reichweiten von bis zu 359 km (Kosten ca. 3,70 €) in der Stadt, einer Ladegeschwindigkeit von bis zu 166 km pro Stunde, einer Beschleunigung von 0 auf 100 in unter 4 Sekunden und einer Höchstgeschwindigkeit von 164 km/h gibt es keine Ausreden mehr.  Dazu kommen einige Jahre Steuerbefreiung und niedrige Unterhaltskosten. (kein Getriebe-/Motoröl, keine Zündkerze, kein Zahnriemen, kein Auspuff, kein Ölfilter, kein Kettenverschleiß usw.) Jede normale Steckdose wird zur „Ladestation“: somit ist die ZERO jeden Tag vollgeladen und Einsatzbereit.

 

Kann ich bei Ihnen ZERO-Elektromotorräder Probe fahren & kaufen?

 

Selbstverständlich! Neben den technischen Vorzügen sollte eine ZERO unbedingt „er-fahren“ werden! Zum Saisonstart werden wir eine Supermoto (FXS), eine Straßenmaschine (S) und eine Dual Sport (DSR) vor Ort zum Anfassen und Ausprobieren im Laden haben. Beim Verkauf arbeiten wir sehr eng mit unserem Partner „e-bikepoint“ in Falkensee zusammen. Dieser ist dann auch der offizielle ZERO-Vertragspartner. Wir, StadtRad, kümmern uns um die Kommunikation und die Abwicklung sodass wir dem Kunden als Ansprechpartner zur Seite stehen.

 

An wen wende ich mich wenn ich Fragen oder Probleme habe?

 

An uns und unseren Partner „e-bikepoint“.

 

Ich danke Ihnen für das Gespräch und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg.

 

Sehr gern. Danke Ihnen!

So erreichen Sie uns

StadtRad

Inh. Remo Klawitter
Pappelallee 43
10437 Berlin

 

Telefon: 030 544 90 320

Fax:      030 544 90 324

 

info@stadtrad.de

Unsere Öffnungszeiten

 

Mo.-Fr. 10-18:30 Uhr

Sa.      10-14:00 Uhr

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© StadtRad